Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Kommunalpolitik
 
 
Braucht Nürtingen ein Hochwasserschutzregister? - 7.4.2017

(pm) NT14-Stadtrat Raimund Braun stellte das neue Instrument zum Hochwassermanagement vor.


 
 
Bürgerentscheid über Gebäude für anerkannte Flüchtlinge - 27.3.2017

(th) Gemeinderat beschließt nach erfolgreichem Bürgerbegehren  einen Bürgerentscheid über den Bau von Gebäuden zur Anschlussunterbringung von Flüchtlingen am Breiten Weg in der Braike und am Marbachweg in Reudern durchzuführen.


 
 
Haushaltsberatungen - 16.2.2017

(th) Die Anträge der Fraktionen zum Haushaltsentwurf wurden von der Verwaltung innerhalb einer Woche mit Stellungnahmen kommentiert. Anfang Februar wurde beraten, wie mit den Anträgen verfahren werden soll, mit deren vorgesehenen Berücksichtigung einzelne Fraktionen nicht einverstanden waren.


 
 
Haushaltsreden - 24.1.2017

(th) Vor Weihnachten brachte die Verwaltung den Haushaltsplanentwurf ein und schon nach Dreikönig waren die Stadträte zur Generaldebatte gefordert.


 
 
Letzte Gemeinderatssitzung mit besinnlichem Rahmen - 20.1.2017

(th) In der letzten Sitzung beriet der Gemeinderat unter anderem über ein Kinderhaus am Martin-Luther-Hof und eine städtische Wohnungsbaugesellschaft.


 
 
Bahnstadt Schwerpunkt der Gemeinderatssitzung - 27.11.2016

(th) In der Gemeinderatssitzung im November drehten sich gleich zwei Tagesordnungspunkte um die Entwicklung der Bahnstadt um den Nürtinger Bahnhof.


 
 
Gemeinderat verweigert sich der Öffentlichkeit - 19.10.2016

(th) Obwohl der Sitzungssaal mit zahlreichen Zuhörern gefüllt war, denen man mal hätte zeigen können, wie Kommunalpolitik so läuft, entschied der Gemeinderat in seiner Sitzung Anfang Oktober bei sieben von acht Abstimmungen ohne inhaltliche Debatte


 
 
Flott durch die letzte Sitzung - 12.8.2016

(th) Vor der Sommerpause bewältigte der Gemeinderat 18 Tagesordnungspunkte in etwa zwei Stunden.


 
 
Schwieriger Dialog - 3.8.2016

(th) Oberbürgermeister Otmar Heirich, der evangelische Dekan Michael Waldmann, die evangelische Islambeauftragen im Kirchenbezirk Nürtingen, Pfarrerin Barbara Brückner-Walter und der stellvertretende katholische Dekan Martin Schwer trafen sich im diesjährigen Ramadan zum Iftar-Essen anlässlich des abendlichen Fastenbrechens mit Vertretern der "Islamischen Gemeinschaft Milli GörüÅŸ" (IGMG).


 
 
Kinderbetreuung und Neckarfest - 22.7.2016

(th) Sowohl bei der Weiterentwicklung der Kinderbetreuung als auch bei der Finanzierung des Neckarfestes im nächsten Jahr stimmte der Gemeinderat für kleinere Lösungen.


 
 
Schaffung von günstigem Wohnraum wird forciert - 17.6.2016

(th) Gemeinderat beschliesst befristete zweistöckige Bebauung der Nanzwiese und nimmt weitere Möglichkeiten zur Schaffung von günstigem Wohnraum zur Kenntnis.


 
 
Reduzierten Haushalt verabschiedet - 31.3.2016

(th) Julia Rieger (NT14) brachte das Problem der Haushaltsberatungen auf den Punkt, indem sie darauf hinwies, dass man Probleme nicht mit der Denkweise, die sie geschaffen hat, beseitigen könne.


 
 
Wohnraum ersetzt Haushalt - 9.3.2016

(th) Anstatt den Haushalt verabschieden zu können, widmete sich der Gemeinderat schwerpunktmäßig der Schaffung von günstigem Wohnraum.


 
 
Wenig Entlastung für den Haushalt - 3.3.2016

(th) Nach unserer Rechnung wurde im Zuge der Haushaltsberatungen für das Jahr 2016 eine Entlastung um insgesamt 1,1 Millionen Euro beschlossen - trotzdem ist der Haushalt nicht genehmigungsfähig.


 
 
Haushalt zurückgewiesen - 27.1.2016

(th) In der ersten Gemeinderatssitzung des Jahres fand die Generaldebatte zum Haushalt 2016 statt, den die Verwaltung in der vorigen Sitzung eingebracht hatte.


 
 
Kompromiss auf der Nanz-Wiese - 24.1.2016

(th) Die Verwaltung wollte klären, ob der Vorbehalt gegen eine Bebauung der Nanz-Wiese im Roßdorf unter der Hochspannungsleitung noch aufrecht erhalten werden soll.


 
 
Haushaltsdefizit und Substanzverlust - 12.1.2016

(th) In der letzten Sitzung des Gemeinderates im Jahr 2015 brachte die Verwaltung den Haushalt für das kommende Jahr ein.


 
 
Gemeinderat verhindert Überschwemmungen - 5.1.2016

(th) Nicht alles, aber vieles drehte sich in der letzten Gemeinderatssitzung 2015 um Gewässerentwicklung.


 
 
Kinderhaus neben der Braikeschule - 26.10.2015

(th) Zahlreiche Beschlüsse aus dem Gemeinderat


 
 
Fahrerlose Elektrobusse - 8.10.2015

(th) Der Gemeinderat beschloss mehrheitlich, dass für die beiden bereits bestellten Mini—Elektrobusse, mit denen eine ÖPNV-Verbindung zwischen Bahnhof und der Bachhalde betrieben werden sollte, keine Fahrer eingestellt werden.


 
 
Bildungszentrum kommt voran - 30.7.2015

(th) In neuer Zusammensetzung musste der Gemeinderat über die weitere Planung für das Bildungszentrum am Schlossberg entscheiden - Hans-Wolfgang Wetzel schied aus dem Gremium aus.


 
 
Matthias Hiller plaudert aus nichtöffentlicher Sitzung - 14.7.2015

(th) Anstatt die Debatte über einen nichtöffentlich diskutierte Bebauung der Nanzwiese zu unterbinden, beteiligte sich der Oberbürgermeister an der dabei geäußerten öffentlichen Kritik an dem abwesenden Stadtrat Reinmar Wipper.


 
 
Ganz Nürtingen vereint? Nicht ganz - 9.5.2015

(pm) Geht es nach dem Verwaltungsgericht Stuttgart, müsste der Bauhof in Zizishausen erhalten bleiben.


 
 
Elektrobus - 27.4.2015

(th) Bevor im März die Haushaltsanträge beraten worden waren, hatte der Gemeinderat zunächst entschieden, ob die geplante Elektrobusverbindung zum Gewerbegebiet Bachhalde mit zwei Minibussen oder mit einem Midibus betrieben werden soll.


 
 
Abstimmungserfolge für die SPD - 13.4.2015

(th) Bei den Haushaltsberatungen war die SPD mit mehreren Anträgen erfolgreich. Außerdem stimmte der Gemeinderat für kräftige Erhöhungen der Sportförderung und der Sitzungsentschädigungen für Orts- und Stadträte. Der Haushalt soll Mitte April beschlossen werden.


 
 
Gemeinderat beschließt vorgeschlagenes Konzept für ein Mahnmal der Nürtinger Gedenkinitiative - 17.3.2015

(mw) Der Kultur-, Schul- und Sozialausschuss des Nürtinger Gemeinderates beschloss am Dienstag, den 10. März einstimmig, das Konzept für ein Mahnmal der Nürtinger Gedenkinitiative für die Opfer und Leidtragenden des Nationalsozialismus umzusetzen.


 
 
ISEK hinterlässt seine Spuren in den Haushaltsreden - 15.3.2015

(th) Anfang Februar hatten Oberbürgermeister Otmar Heirich und StadtkämmererWalter Gluiber den Haushaltsentwurf für das Jahr 2015 in den Gemeinderat eingebracht. Drei Wochen später formulierten nun die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerschaft ihre Anforderungen an den städtischen Haushalt.


 
 
Architektur für Kinder nicht wichtig? - 28.2.2015

(th) Bevor im Gemeinderat das ISEK-Handlungskonzept als "städtebauliche Bibel" beschlossen wurde, offenbarte die Diskussion über das Kinderhaus in der Braike, was die Stadträte von Architektenwettberwerben halten.


 
 
Gemeinderat beschließt Kreuzkirchpark und Fußgängerzone - 25.2.2015

(th) Die ersten sechs Diskussionspunkte der ersten Gemeinderatssitzung des Jahres 2015.


 
 
Letzte Gemeinderatssitzung - 17.12.2014

(th) Die Ergebnisse der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres, diesmal in Kurzfassung.


 
 
Friedliche Martinisitzung - 29.11.2014

(th) CDU, Liberale-Aktive Bürger-FWV und NT 14 bringen Verwaltungsvorschlag zur Nutzung des Aldigebäudes zu Fall.


 
 
Konstituierung des Gemeinderates - 3.8.2014

(th) Ehrungen, Verabschiedungen, Verpflichtung, Wahlen zur Einsetzung des neuen Gemeinderates.


 
 
Letzte Beschlüsse des alten Gemeinderates - 29.7.2014

(th) Um die Wahlperiode abzuschließen tagte der Gemeinderat in seiner alten Zusammensetzung nochmals Mitte Juli.


 
 
Großer Forst beschlossen - 6.7.2014

(th) In namentlicher Abstimmung votierten schließlich alle Stadträte außer der Fraktion der Nürtinger Liste / Grüne und Achim Maier dafür, den Bebauungsplan als Satzung zu beschließen.


 
 
Letzte Gemeinderatssitzung vor der Kommunalwahl mit wenig Diskussionen - 22.5.2014

(th) Da der Ältestenrat vereinbart hatte, die anstehenden Beschlüsse im Gemeinderat ohne öffentliche Debatte zu treffen, war genügend Zeit, um die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt und die Zwischenergebnisse der Konzeption Bahnstadt vorzustellen.


 
 
Panaschieren, Kumulieren – Was bringt das? - 14.5.2014

(th) Das baden-württembergische Kommunalwahlrecht ist äußerst basisdemokratisch und nicht nur für Reigschmeckte eines der kompliziertesten.


 
 
Beschlüsse vor der Kommunalwahl - 28.4.2014

(th) Bildungszentrum, Großsporthalle, Jordery-Park und mehr wurden im April im Gemeinderat diskutiert.


 
 
Gemeinderat beschäftigt sich mit Planung und Konzepten - 5.4.2014

(th) Die Freiflächenplanung am Wörth, das Integrierte Stadtentwicklungskonzept und das Klimaschutzkonzept waren Themen der Gemeinderatssitzung im März


 
 
NT14 stellt sich zur Gemeinderatswahl in Nürtingen - 30.3.2014

(pm) NT14 ist eine neue Liste mit interessierten und engagierten Bürgerinnen und Bürgern, die zur Gemeinderatswahl 2014 in Nürtingen antreten. Es kandidieren und unterstützen Personen im Alter zwischen 16 und 80 Jahren, die aus verschiedenen Orts- und Stadtteilen kommen.


 
 
LINKE wählt Kreistags- und Regionalversammlungskandidaten - 26.3.2014

(pm) Peter Rauscher Spitzenkandidat für Kreistag und Regionalversammlung.


 
 
Dieter Braunmüller auf Platz 8 - 5.3.2014

(pm) Die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen haben in Plochingen die Liste zur anstehenden Regionalwahl für den Landkreis Esslingen aufgestellt.


 
 
Max Eyth-Straße wird weiter saniert - 11.2.2014

(th) In der Gemeinderatssitzung im Februar wurden unter anderem die weitere Sanierung der Max Eyth-Straße und eine Veränderungssperre im Breiten Löhle beschlossen.


 
 
NT14 wählt neue Liste - 4.2.2014

(pm) Als "NT14" versteht sich eine Gruppierung von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, mit jeweils unterschiedlichen politischen Ansichten und Berufen. Das Einigende besteht darin, dass trotz dieser Unterschiede fair miteinander umgegangen wird und Sachorientierung zum Wohle unserer Stadt im Vordergrund steht.


 
 
Freie Kunstschule und Kunstverein gesichert - 26.1.2014

(th) Oberbürgermeister erreicht Einvernehmen für die weitere Entwicklung des Melchior-Areals


 
 
Kritischer Jahresabschluss - 10.1.2014

(th) In der letzten Sitzung des Gemeinderates im Jahr 2013 hatte Oberbürgermeister Otmar Heirich dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Thaddäus Kunzmann den Rücken gestärkt und sich über die mangelnde Distanz zwischen Verwaltungsmitarbeitern und Stadträten beklagt.


 
 
Gemeinderat empfiehlt, Haushalt nicht zu genehmigen - 13.12.2013

(th) Nachdem die Haushaltsberatungen auf den folgenden Mittwoch vertagt werden mussten, ergaben sich ungewöhnliche Mehrheitsverhältnisse.


 
 
Verkehr und Kultur sind Äpfel und Birnen - 12.12.2013

(th) Argumente für die Bezuschussung eines Elektrobusses in die Bachhalde gelten nicht auch für das Kulturzentrum am Neckar.


 
 
Haushaltsdebatte - 3.12.2013

(th) Anfang November fand die Generaldebatte zum Haushalt 2014 statt.


 
 
Hochschule für Kunsttherapie meldet Interesse am Melchior-Areal an - 13.11.2013

(th) Rektor Junker machte klar, dass es für ihn eine interessante Option wäre, die Hochschule auf dem Melchior-Areal und im Salemer Hof rechts und links des Neckars zusammenzufassen.


 
 
Einbringung des Haushaltes - 5.11.2013

(th) Mit der Haushaltsrede des Oberbürgermeisters und den Erläuterungen des Stadtkämmerers wurde der Entwurf des Haushalts für das Jahr 2014 eingebracht.


 
 
Entwicklungskonzept Galgenberg, Tunnel Oberensingen und mehr - 4.11.2013

(th) Im Oktober kam im Gemeinderat auch der Wirtschaftsförderer zu Wort und wurden alte Haushaltsanträge abgearbeitet.


 
 
Nürtingen wagt das Unmögliche - 1.11.2013

(th) Mit dem Vorschlag, den Verkehrslärm in Neckarhausen und Reudern durch eine Beschränkung der Geschwindigkeit auf der Bundesstraße 297 in den Ortsdurchfahrten auf 30 Kilometer pro Stunde zu begrenzen, stand Anfang Oktober etwas ungeheuerliches auf der Tagesordnung des Gemeinderates.


 
 
Klammer Klimaschutz - 31.10.2013

(th) Phantasielose Vorschläge im Gemeinderat vorgestellt


 
 
Nürtinger Manifest für Bürgerbeteiligung - 9.8.2013

(th) Vor der Sommerpause hat der Gemeinderat die nach der Online-Beteiligung modifizierte Konzeption für ein systematisches Verfahren zur Bürgerbeteiligung beschlossen.  


 
 
Marathon vor der Sommerpause - 6.8.2013

(th) Mit einer extra langen Tagesordnung haben sich die Gemeinderäte die Sommerpause verdient. Wir beginnen unsere Berichterstattung unter anderem mit dem Beschluss zur Sanierung der Teufelsbrücke


 
 
Spezielle Demokratie - 2.7.2013

(th) Außer der Beschlussfassung über das Einzelhandelsgutachten bot der Gemeinderat als Besonderheiten auch die Verweigerung der qualifizierten Mehrheit und die wahlfreie Einsetzung des Jugendgemeinderates.


 
 
Bürgerbeteiligung kommt langsam in Gang - 21.6.2013

(th) Bürgerinnen und Bürgern haben 61 Anregungen zur Gestaltung der Freiflächen des Wörth-Geländes eingereicht.


 
 
Auftakt mit Informationen, Getränken und Salzgebäck - 18.6.2013

(th) Anfang Juni lud die Stadt alle interessierten Bürger zur Auftaktveranstaltung zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) Nürtingen 2025 in die Stadthalle ein.


 
 
Wächst zusammen, was zusammengefügt wurde? - 14.5.2013

(th) In der Gemeinderatssitzung im April wurde über die Aufgaben und Möglichkeiten der Ortschaften und die Bebauung des Heimareals diskutiert.


 
 
Klimawerkstatt - 29.4.2013

(th) Im April trafen sich jugendliche und erwachsene Nürtinger in der Alten Seegrasspinnerei, um sich in einem Workshop Gedanken über die Verbesserung der Nürtinger Klimaschutzbilanz zu machen.


 
 
Bürger sollen planen - 22.4.2013

(th) Bei der Auftaktveranstaltung zur Bürgerplanung der Grünflächen im Baugebiet "Wörth östlich" wurden die Rahmenbedingungen erläutert und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger zum Verfahren aufgenommen.


 
 
Energiewende – in Nürtingen mit Biogas - 9.4.2013

(pm) Der geplanten Biogasanlage in Nürtingen räumten die Mitglieder des Kreisverbands von Bündnis90/Die Grünen breiten Raum ein auf ihrer Versammlung kürzlich in Wendlingen.


 
 
Probebetrieb der Online-Plattform zur Bürgerbeteiligung läuft - 26.3.2013

(pm) Bis zum 17. April können sich Bürger im Probebetrieb der neuen Onine-Plattform zur Bürgerbeiteiligung über das Bürgerbeteiligungskonzept und die Möglichkeiten der Online-Plattform äußern. Den ersten große Einsatz soll das Instrument im Rahmen der Erarbeitung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes bekommen.


 
 
Stadtverwaltung ist wieder handlungsfähig - 14.3.2013

(th) Anfang März trat der Nürtinger Gemeinderat erneut zusammen, unter anderem, um nun den Haushalt für das laufende Jahr zu beschließen.


 
 
Nicht viel gespart - 7.3.2013

(th) Die Diskussion der Haushaltsanträge stieß auf breites Interesse, nachdem zur Haushaltskonsolidierung Einschränkungen bei Bildungs- und Kultureinrichtungen vorgeschlagen worden waren.


 
 
Keine Alternativen zum Sparen - 13.2.2013

(th) Anfang Februar trat der Gemeinderat zur Generaldebatte zusammen, in der die Fraktionen ihre Einschätzungen und Forderungen zu dem von der Verwaltung im Dezember vorgelegten Haushaltsplanentwurf vorbringen.


 
 
Kleine Chance für ein Kunst- und Kulturzentrum - 31.1.2013

(th) Bereits Mitte Januar war der Gemeinderat zusammengetreten, um über die Beauftragung des Stadtentwicklungskonzeptes und über die weiteren Überlegungen für das Melchior-Areal zu entscheiden.


 
 
Preisschilder für kommunale Leistungen - 11.1.2013

(pm) Mit Hinweisen über den Kostendeckungsbeitrag von Gebühren für städtische Leistungen will die Kämmerei Transparenz und Akzeptanz erhöhen.


 
 
Kein nachhaltiger Haushalt - 9.1.2013

(th) Im Advent präsentiert Oberbürgrmeister Heirich einen Haushalt, der wieder über die Verhältnisse der Stadt geht, und würde man in Oberensingen gerne ein paar Asylbewerber weniger willkommen heißen.


 
 
Ein neues Gesicht im Gemeinderat - 14.11.2012

(th) Prof. Klaus Fischer erlebte als frisch vereidigter Stadtrat sogleich eine Sitzung, bei der es um die Königsrechte des Gemeinderates (Planung und Finanzen) ging.


 
 
Stadt will Alleingang der Bahn verhindern - 24.10.2012

(th) Jahrelang kam die Planung für das Gebiet östlich des Bahnhofs nicht voran, aber jetzt ging es ganz schnell.


 
 
Argumente und Mehrheiten - 11.10.2012

(th) Der Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan "Wörth östlich" trieb zahlreiche Bürgerinnen und Bürger ins Rathaus.


 
 
Nagold macht es vor - 24.9.2012

(pm) Das Forum Wörth ist sich nach dieser Informationsreise im Klaren, dass es ein gravierender Fehler wäre, das Flussufer zu verbauen, statt die Stadt zum Fluss hin zu öffnen und das Ufer als Naherholungsgebiet für die Nürtinger Bürgerschaft zu gewinnen. 


 
 
Nürtingen zögert bei E-Mobilität - 18.9.2012

(th) Eine Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses eröffnete nach den Ferien den kommunalen Sitzungsreigen des zweiten Halbjahres.


 
 
Letzte Sitzung vor der Sommerpause - 6.8.2012

(th) Mit einer umfangreichen Tagesordnung verabschiedete sich der Gemeinderat in die Sommerpause


 
 
Zweites Bürgergespräch bewegt nichts - 23.7.2012

(th) Der Gewerbezweckverband „Wirtschaftsraum Nürtingen“ hat zu einem zweiten Bürgergespräch über  ein Gewerbegebiet „Großer Forst“ eingeladen.


 
 
Off Limits - 28.5.2012

(th) Schulsozialarbeit, Fischrampe, Spielhallen und ein misslungener Bebauungsplan beschäftigten den gemeinderat im Mai.


 
 
Bürgergespräch Großer Forst - 8.5.2012

(th) Die Zuhörer mochten kaum glauben, dass ein unvoreingenommener Vergleich den Großen Forst als Standort für ein Gewerbegebiet favorisierte.


 
 
Bürgerbeteiligung will Öffentlichkeit - 25.4.2012

(th) Die Arbeitsgruppe zur Entwicklung eines Nürtinger Konzepts für die Bürgerbeteiligung diskutierte darüber, wie weit Bürgerbeiteiligung gehen soll, wann sie einsetzen sollte und was damit genau gemeint ist.


 
 
Stadt erhebt Parkberechtigungsgebühren an Schulen - 30.3.2012

(th) Der Vorschlag, Gebühren für die Benutzung von für Schulpersonal reservierten Parkplätze an den Nürtinger Schulen und in der von Schülern der Albert-Schäffle-Schule stark genutzten Albert-Schäffle-Straße zu erheben, wurde intensiv diskutiert.


 
 
Nürtingen kann haushalten - 26.3.2012

(th) Das neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen wird sowohl die Stadtkämmerei als auch die Stadträte künftig öfter beschäftigen.


 
 
Der Gemeinderat hat sich wieder lieb - 19.3.2012

(th) Die Diskussion über ein Leitbild für den Umgang miteinander im Gemeinderat hat die Debatten über den Haushalt 2012, ein Kulturzentrum am Neckar und weitere Tagesordnungspunkte merklich entspannt.


 
 
Haushaltsberatung - 28.2.2012

(th) Nachdem sich der Gemeinderat auf einer Klausurtagung um eine Verbesserung des Arbeitsklimas bemüht hatte, stürzte er sich am 14. Februar in die öffentliche Vorberatung der Anträge zum Haushaltsplan für das Jahr 2012.


 
 
Haushaltsreden - 26.1.2012

(th) Leider konnten wir nicht persönlich die Haushaltsdebatte des Gemeinderates verfolgen, aber wir präsentieren die Inhalte der Haushaltsreden der Fraktionen.


 
 
Festakt zum Ende des OB-Wahlkampfes - 15.1.2012

(th) Nach der letztlich erfolgreichen Wiederwahl von Otmar Heirich zum Oberbürgermeister von Nürtingen fand die Amtsverpflichtung erstmals mit einem Festakt im großen Saal der Stadthalle statt.


 
 
Jahresausklang im Gemeinderat - 20.12.2011

(th) Die letzte Sitzung des Gemeinderates wurde traditionell besinnlich mit einem klingenden Beitrag des Kinderchors der Musikschule eingeläutet. Die Sitzung selbst verlief dann wesentlich prosaischer, bot aber Gelegenheit zu großen Reden.


 
 
Wörth reloaded - 14.12.2011

(th) Am Donnerstag hatte die Stadtverwaltung die Bürgerinnen und Bürger in den kleinen Saal der Stadthalle eingeladen, um den geänderten Inhalt des Bebauungsplans für das Gebiet „Wörth östlich“ darzustellen.


 
 
Claudia Grau als Oberbürgermeister... - 14.11.2011

(th) Claudia Grau vertrat den Oberbürgermeister als Vorsitzende des Gemeinderats und ließ die zuständigen Bearbeiter die jeweiligen Sachverhalte erläutern, was dem einen mehr und dem anderen weniger souverän gelang.


 
 
Gestaltungskonzept Innenstadt diskutiert - 4.11.2011

(th) Stadtplaner empfehlen mehr Platz für Fußgänger, Werbering verteidigt Auto-Nutzungen.


 
 
Der neue Oberbürgermeister ist der alte - 24.10.2011

(th) Im zweiten Wahlgang wurde Amtsinhaber Otmar Heirich von fast der Hälfte der Wählerinnen und Wähler für weitere acht Jahre in seinem Amt bestätigt.


 
 
Überraschendes Ergebnis für Grau - 15.10.2011

(th) Ohne Kandidatur, ohne Wahlkampf, ohne Plakate landete die Nürtinger Bürgermeisterin Claudia Grau im ersten Wahlgang auf dem 5. Platz der Nürtinger Oberbürgermeisterwahl.


 
 
Einzelhandel und Ortschaften sollen gestärkt werden - 14.10.2011

(th) Auch im OB-Wahlkampf hatten Verbesserungen für die Neckarsteige und die elektronische Beantragung von Ausweispapieren in den Ortschaften eine Rolle gespielt. Der Gemeinderat fasste nun dazu Beschlüsse.


 
 
Gemeinderat beschließt 95% Bebauung des Wörth-Areals - 3.8.2011

Unbeeindruckt von der Empfehlung der Runden Tische konnten sich vor allem die CDU-Fraktion, die Freien Bürger, die FDP und die Jungen Bürger nicht für einen Kurswechsel erwärmen.


 
 
Wörth - wie geht es weiter? - 20.7.2011

(pm) Forum Wörth präsentiert eine 60 %-Bebauung


 
 
Runder Tisch fordert starke Reduzierung der Bebauung - 5.7.2011

(th) In mühevollem Ringen einigte sich der Runde Tisch zum Bebauungsplan „Wörth östlich“ darauf, dass von großen Teilen eine stark reduzierte Bebauung empfohlen wird und die flächenmäßig geringste Bebauung, die noch finanzierbar ist Umgesetzt werden soll.


 
 
OB scheitert mit Bürgerbeteiligung für den Großen Forst - 16.6.2011

(th) Alle wollen Bürgerbeteiigung, dachte der OB. Aber die einen wollten kein Geld ausgeben, andere hatten noch Fragen und die nächsten wollten einen Bürgerentscheid. Am Schluss hatte keiner eine Mehrheit und der Vorschlag des OBs war gescheitert.


 
 
Jugendratswahl 2011 - 2.6.2011

(pm) Am 16.05.2011 empfing Oberbürgermeister Otmar Heirich die neu gewählten Jugendräte im Nürtinger Rathaus zur konstituierenden Sitzung. Hierbei wurden die alten Jugendräte verabschiedet und die Neugewählten offiziell ihres Amtes verpflichtet. Engagiert gehen sie in ihre neue Amtszeit.


 
 
Gemeinderat nickt nichtöffentliche Beschlüsse ab - 16.5.2011

(th) Die debattenlose Zustimmung zu nichtöffentlich beschlossenen Empfehlungen ließ Zeit für ausführliche Darstellungen von Bürgerengagement und Sportfest-Planung. 


 
 
Bürger dürfen planen - 19.4.2011

(th) Fünf Stunden lang tagte der runde Tisch zur Bebauung des Wörth-Geländes. Bis zum nächsten Treffen sollen auch von interessierten Bürgern Skizzen erarbeitet werden, wie sie sich die künftige Nutzung des Areals vorstellen.


 
 
Moderator des runden Tisches Wörth stellte sich vor - 6.4.2011

(th) Nachdem sich die vorangegangenen Sitzungen fast ausschließlich um die Haushaltsplanung gedreht haben, wurden dieser im Gemeinderat Ende März verabschiedet und auch wieder andere Sachthemen diskutiert.


 
 
Haushaltsberatung - 26.3.2011

(th) Auch die Gemeinderatssitzung im März stand ganz im Zeichen der Haushaltsplanung. Anstatt in den Ausschüssen wurden die Anträge zum Etatentwurf im Vollgemeinderat diskutiert.


 
 
Abrechnung mit dem OB - 1.3.2011

(th) In der Generaldebatte des Haushalts wurden deutliche Kritik am Oberbürgermeister geübt und kostenträchtige Sparanträge gestellt.


 
 
Götterdämmerung im Gemeinderat - 15.2.2011

(th) Eine neue Bürgermeisterin, ein neuer Ortsvorsteher, eine neue Stadträtein. Außerdem bot die Gemeinderatssitzung Diskussionen um das Melchior-Gelände und den Hochwasserschutz sowie die Einbringung des Haushaltes durch die Verwaltung.


 
 
Der Gemeinderat im Dialog mit Nürtinger Bürgern - 1.2.2011

(si) Gemeinderat, Stadtverwaltung und Nürtinger Bürger informieren sich gegenseitig über ihre Positionen. Überwiegend befürwortet wurde die Bildung eines runden Tischs zur weiteren Problemlösung sowie die Erstellung eines städtebaulichen Gesamtkonzepts für Nürtingen.


 
 
Stadt präsentiert Visualisierung zum Wörth-Areal - 27.1.2011

(pm) Für alle Interessierte präsentieren auch wir die städtische Visualisierung der Bebauung am Wörth, die allerdings nicht die Spiegelung der Bebauung im Neckar zeigt und zu der bereits die Frage gestellt wurde, ob denn alle bestehenden Bäume nach den Bauarbeiten noch existieren werden, wie mit der Darstellung suggeriert wird.


 
 
Jahresabschluss im Gemeinderat - 17.12.2010

(th) Die letzte Sitzung des Gemeinderates im Jahr 2010 war musikalisch, feierlich, flott und besinnlich.


 
 
Keiner will die FKN aus Nürtingen herausekeln! - 24.11.2010

Stadt verhandelt mit Investoren bevor sie eine Alternative für die Freie Kunstakademie bieten kann.


 
 
Wörth-Areal - Bürger wollen kein klein-Manhattan - 22.11.2010

(mai) Anfang November lud die Stadt Nürtingen zu einer Bürgerinformation zur geplanten Bebauung des Wörthareals in die Stadthalle ein. Das Angebot wurde rege angenommen, die Sitzplätze reichten fast nicht aus.


 
 
Stadt lädt zur Bürgerinformation zum Wörthareal ein - 8.11.2010

(mai) Im Bereich zwischen der Wörthstraße, dem Neckarufer, der Steinach und dem Ruderclub ist ein neues Wohnquartier geplant, die sogenannten "Neckarvillen". Nicht alle Nürtinger sind davon begeistert.


 
 
Resolution ohne Nürtinger Liste / Grüne - 18.10.2010

(th) Da sich die Nürtinger Liste / Grüne nicht an der Diskussion über eine Resolution für Stuttgart 21 beteiligen wollte, fiel die Debatte recht kurz aus und trotz umfangreicher Tagesordnung mit mehreren Ehrungen kamen die Zuhörer relativ früh nach Hause.


 
 
Bebauungsplan "Großer Forst I" unwirksam - 21.9.2010

(pm) Unvollständige Auslegung des Entwässserungskonzeeptes bringt den Bebauungsplan zu Fall.


 
 
Realschulerweiterung beschlossen - 8.8.2010

(th) Vor den Ferien interessierten sich zahlreiche Realschüler und ihre Eltern für eine Lektion in Kommunalpolitik, nach der die Erweiterung auf sieben Klassenzüge beschlossen wurde - und noch manches andere.


 
 
Alles neu macht der Mai - 26.5.2010

(th) Im Mai beschloss der Gemeinderat unter anderem ein Konzept für die Gestaltung des Kreuzkirchparks, den Beitritt zum kommunalen Artenschutzbündnis und eine Zweitwohnungssteuer.


 
 
Haushaltsanträge diskutiert - 31.3.2010

(th) Auch wenn kein Geld verteilt werden soll, kann man lange über die Haushaltsanträge diskutieren.


 
 
Haushalt bot doch Diskussionsstoff - 16.3.2010

(th) Zwei Wochen nach der Einbringung des Haushaltsentwurfs für das Jahr 2010 konzentrierte sich die Gemeinderatssitzung auf die Generaldebatte durch die Fraktionen.


 
 
Haushalt ging im Rückhaltebecken unter - 4.3.2010

(th) Umstrittener Hochwasserdamm im Tiefenbachtal wird noch teurer. Haushalt 2010 sieht Neuverschuldung über 16 Millionen vor.


 
 
Nürtingen bittet Bürger zur Kasse - 11.2.2010

(mw) Laut OB Heirich liege in den in Berlin diskutierten weiteren Steuerentlastungen ein Grund für noch schmerzhaftere, weitere finanzielle Daumenschrauben der Kommune


 
 
Nürtingen nominierte sich selbst - 21.1.2010

(th) Für den Engagementpreis konnte man sich eigentlich nicht selbst nominieren - also hat das Hannes Wezel gemacht.


 
 
Nürtinger Liste / Grüne befürwortet Biogasanlage - 20.1.2010

(pm) Die Gemeinderatsfraktion Nürtinger Liste/Grüne hat sich mit dem Standort der geplanten Biogasanlage intensiv auseinandergesetzt und hält den Standort im Großbettlinger Gatter für den einzig denkbaren Standort auf Nürtinger Gemarkung.


 
 
Linksjugend Kreis Esslingen gegründet - 18.12.2009

(pm) Am 27. November hat sich der Jungendverband der Partei Die Linke, die Linksjugend ['solid] für den Kreis Esslingen im Jugendhaus am Bahnhof gegründet.


 
 
Die Auswirkungen der Finanzkrise auf den städtischen Haushalt - 23.11.2009

(th) Der Oberbürgermeister machte deutlich, dass die Neuverschuldung die städtischen Finanzen auf den Stand von vor 20 Jahren zurück werfe. Trotzdem wird am Neubau eines Kinderhauses im Pfluggarten, dem Ausbau der Realschulen, dem Neubau der Festhalle in Raidwangen und der Erschließung eines neuen Wohngebietes im Inneren Gänslesgrund festgehalten.


 
 
Gemeinderat korrigiert Personal-Zuschuss für Ruoff-Stiftung - 15.11.2009

(th) Nichts als Ärger hatte die CDU angeblich erwartet und bekam 5.000 €.


 
 
Lehrstunde der Demokratie? - 19.10.2009

(th) Schüler der Geschwister Scholl Realschule erlebten in der vergangenen Gemeinderatssitzung unter anderem die Debatte über die Fassadensanierung am Riegerhaus mit.


 
 
Die kürzeste Gemeinderatssitzung des Jahres - 22.7.2009

(th) Zum Auftakt ihres Mandates erlebten die neu gewählten Gemeinderäte eine extrem kurze Sitzung – und eigentlich waren es sogar zwei.


 
 
Mehr aus dem Gemeinderat - 16.7.2009

(th) Wegen der umfangreichen Tagesordnung der Gemeinderatssitzung im Juni mit mehr als zwanzig Punkten haben wir in einem ersten Beitrag über die Beratung der Verkehrsthemen berichtet, nun folgen die weiteren Punkte.


 
 
Sind Tunnel eine Lösung? - 7.7.2009

(th) Zur Verbesserung des Kfz-Verkehrs wurden vom Gemeinderat aufwändige Lösungen beschlossen.


 
 
Nürtinger Liste / Grüne ist Gewinner der Kommunalwahl - 11.6.2009

(th) Nach dem vorläufigen Endergebnis der Gemeinderatswahl in Nürtingen hat die Auseinandersetzung über eine Ansiedlung von Hugo Boss offenbar tief greifende Folgen für die Kommunalpolitik.


 
 
Fragen zur Kommunalwahl IV - 2.6.2009

(si) Im vierten und letzten Teil der Stattzeitungs-Reihe zur Kommunalwahl gaben wir den Parteien und Gruppierungen die Gelegenheit, ihre zukünftigen Arbeitsschwerpunkte selbst darzustellen.


 
 
Fragen zur Kommunalwahl III - 29.5.2009

(sm) Wir haben die Parteien und Gruppierungen gefragt, wie sich die Wirtschaft in Nürtingen entwickeln soll und was sie im Gemeinderat dafür tun wollen?


 
 
Fragen zur Kommunalwahl II - 25.5.2009

(th) Um den Stellenwert des Naturschutzes für die Parteien und Gruppierungen zu erkunden fragten wir, was sie im Gemeinderat dafür tun würden, damit der Nürtinger Vogel, die Heckschnärre wieder in Nürtingen heimisch wird.


 
 
Fragen zur Kommunalwahl - 20.5.2009

(th) Anlässlich der bevorstehenden Kommunalwahl am 7. Juni haben wir den für den Gemeinderat kandidierenden Parteien und Gruppierungen Fragen zu verschiedenen Themen gestellt, deren Antworten wir nun nach und nach veröffentlichen, um die Wahlentscheidung unserer Leserinnen und Leser zu unterstützen.


 
 
Die Nürtinger blicken optimistisch in die Zukunft - 14.5.2009

(th) Im Gemeinderat wurden unter anderem die Ergebnisse einer Bürgerbefragung und Varianten für eine Ortsumfahrung Neckarhausen vorgestellt.


 
 
Was hat Europa mit Nürtingen zu tun? - 8.5.2009

(th) Immerhin finden heuer die Wahlen der Repräsentanten des Volkes auf den beiden Ebenen am gleichen Tag, den 7. Juni statt. Dies war Anlass für den Nürtinger Arbeitskreis christlicher Kirchen Gemeinderats- und EuropaparlamentskandidatInnen für Nürtingen gemeinsam zu einer Podiumsdiskussion im Martin Luther-Hof einzuladen.


 
 
Klage gegen Ablehnung des Bürgerentscheids eingereicht - 29.4.2009

(pm) Initiative setzt sich für Rechtssicherheit ein und weist einseitige Darstellung der Stadtverwaltung zurück


 
 
Oberbürgermeister wegen Maiensingen in der Schusslinie - 20.4.2009

(th) Kaum liegt das Boss-Projekt im Großen Forst auf Eis bemüht sich Nürtingen einerseits um eine Imageverbesserung durch eine Landesgartenschau, andererseits entzündet sich neue Kritik am Oberbürgermeister an den Neuerungen der Maientagskonzeption.


 
 
Erster baden-würtembergischer Bürgerbegehrenstag in Nürtingen - 6.4.2009

(pm) Vertreter von 5 Initiaitiven, die Bürgerbegehren initiiert haben, tauschten Erfahrungen aus.


 
 
Ortstermin Hölderlinhaus - 2.4.2009

(sm) Am Mittwoch, den 18. März lud die Stadt Nürtingen zum Ortstermin Hölderlinhaus ein, denn geplanter Abriss und Neubau hatten zu Unstimmigkeiten, nicht nur in der Bevölkerung, gesorgt.


 
 
Über die Zukunft des Hölderlinhauses - 8.3.2009

(pm) „Ich möchte allen Gerüchten, die Entscheidung über den Abriss sei bereits gefallen, widersprechen“, so Heirich.


 
 
Eine Stadt schlägt Wellen - 20.2.2009

(th) In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde unter anderem über die Möglichkeiten einer Landesgartenschau in Nürtingen und das Ergebnis des bauhistorischen Gutachtens zum Hölderlinhaus berichtet. Außerdem lieferten die städtische Wirtschaftsförderin, der Tourismusbeauftragte und der für Städtepartnerschaften zuständige Mitarbeiter ihre Berichte ab.


 
 
Klage beim Verwaltungsgericht richtet sich nicht gegen den Wirtschaftsstandort - 20.2.2009

(pm) Die Fraktion Nürtinger Liste / Grüne verwahrt sich in einer Pressemitteilung gegen die sich  häufenden Unterstellungen von Oberbürgermeister Heirich sowie der Fraktionen von CDU, Freie Wähler und SPD, dass die von der Schutzgemeinschaft Großer Forst initiierten Aktionen den Wirtschaftsstandort Nürtingen schädigen würden.


 
 
Untätigkeitsklage beim Verwaltungsgericht eingelegt - 3.2.2009

(pm) Das Regierungspräsidium will erst nach dem Beschluss des Landtages über die Petition der Initiative "Großer Forst" deren Widerspruch gegen die Ablehnung des Bürgerentschiedes durch den Nürtinger Gemeinderat entscheiden.


 
 
Stadtrat Peter Rauscher widerspricht - 2.1.2009

(mw) Peter Rauscher legt Widerspruch gegen das ihm auferlegte Ordnungsgeld ein und begründet diesen in einem uns vorliegenden Schreiben.


 
 
Flotter Jahresabschluss - 20.12.2008

(th) Zum Schluss gab es noch mal eine lange Tagesordnung mit Verabschiedung des Haushalts und des Hoch-und Tiefbauamtsleiters.


 
 
Initiative Großer Forst dringt auf Klärung offener Fragen - 18.10.2008

(pm) Entwicklung bei Boss begründet Zweifel bezüglich der Zahl der Arbeitsplätze und der Höhe der Gewerbesteuer


 
 
Großer Forst garantiert Aufmerksamkeit - 13.10.2008

(th) Außerdem beschäftigte sich der Gemeinderat am 7. Oktober mit verschiedenen Planungen, der Kindergartenbedarfsplanung und anderem.


 
 
Initiative bekommt keinen Kontakt zu Boss - 11.10.2008

(pm) In ihrer Pressemitteilung schildert die Initiative "Bürgerbegehren Großer Forst" ihre Bemühungen mit Boss ins Gespräch zu kommen und die aktuelle Entwicklung.


 
 
Beim Großen Forst droht ein Nullsummenspiel - 6.10.2008

(pm) Initiative Bürgerbegehren weist auf miserable Bilanz des Gewerbezweckverbandes hin – Kaum Gewerbesteuer aus der Bachhalde.


 
 
Initiative Großer Forst sieht sich in der Standort-Ablehnung bestätigt - 17.9.2008

(pm) Informationsveranstaltung am 24. September im Waldheim auf dem Rossdorf – Bohrungen belegen Baugrundrisiken.


 
 
Noch sind mit Boss keine Verträge unterzeichnet - 3.9.2008

(mai) In der letzten Gemeindratssitzung vor der Sommerpause trat die Nürtinger Liste/Grüne mit einem Fragenkatalog bezüglich der geplanten Ansiedlung der Firma Boss im Großen Forst heran, die der OB jetzt schriftlich beantwortete.


 
 
Pressemeldung der Nürtinger Liste/Grüne zum Bürgerentscheid Metzingen und Rücktritt des Metzinger Oberbürgermeisters - 2.9.2008

(pm) Wie man das Ergebnis auch immer werten mag, zunächst ist es eine Sieg für die Demokratie und zeigt, dass im Gegensatz zur Auffassung "unseres" OBs und seiner Gehilfen aus der Kanzlei Dolde, die Bürgerinnen und Bürger doch in der Lage sind, ein solches komplexes Vorhaben mit ja oder nein zu bewerten.


 
 
Rüge statt Lüge - 31.7.2008

(mai) Der Gemeinderat lehnt es mehrheitlich ab, die juristische Klärung über die rechtliche Zulässigkeit des Bürgerbegehens abzuwarten, und schafft die rechtlichen Voraussetzungen für die Ansiedlung des Distributionszentrums der Firma Boss. 


 
 
Nächster Akt in dem Stück „Boss will in den Großen Forst“ - 22.7.2008

(th) Die Mehrheit des Gemeinderates erklärte warum sie das Bürgerbegehren für einen Bürgerentscheid für rechtlich nicht zulässig betrachtet.


 
 
Verein Mehr Demokratie warnt vor der Schaffung vollendeter Tatsachen - 11.7.2008

(pm) Mit dem Eingehen von rechtlichen Bindungen könnte dem Bürgerentscheid der Boden entzogen werden. “Das aber wäre ein sehr schlechter demokratischer Stil und ein Affront gegen die Nürtinger Bürgerschaft!“, sagt der Landesvorsitzende des Vereins, Reinhard Hackl in einer Pressemitteilung.


 
 
Bürgerbegehren unzulässig? - 7.7.2008

(th) Am Montag wurde das von der Stadt beauftragte Rechtsgutachten vorgestellt.


 
 
Die ersten Ehrennadeln der Stadt Nürtingen - 30.6.2008

(mw) „Stricknadeln“, so wurden die Nürtinger früher genannt. Konsequenterweise verleiht die Stadt seit neuestem Ehrennadeln. Am Montagabend, den 23. Juni, war Premiere im Rathaus.


 
 
Kein Bürgerentscheid - 23.6.2008

(th) Die Diskussion um das Gewerbegebiet „Großer Forst“ prägte auch außerhalb der einschlägigen Tagesordnungspunkte die Sitzung des Gemeinderates im Juni.


 
 
Der Nürtinger Ehrenbürger Peter Härtling nimmt Stellung - 21.6.2008

(mw) Der Nürtinger Ehrenbürger Peter Härtling hat ebenso wie Dr. Walter Staffa einmal in Olmütz (Olomouc) in Mähren gelebt. In einem zur Veröffentlichung freigegebenen Brief an einen Mitarbeiter der Stattzeitung äußert er sich dazu, was er von der Verleihung der Nürtinger Ehrennadel an Dr. Walter Staffa hält.


 
 
Initiative Bürgerbegehren informiert - 20.6.2008

(pm) Die Initiative Bürgerbegehren Großer Forst lädt alle Nürtinger Bürger ein, sich über das Für und Wider des von der Hugo Boss AG im Großen Forst geplanten Logistikzentrums zu informieren. Zu diesem Zweck wird die Initiave jeweils samstags von 9 Uhr bis 12 Uhr mit einem Informationsstand auf dem Schillerplatz vertreten sein.


 
 
Maientagsrede 2008 der Landjugend - 7.6.2008

(mai) Mit Spannung wurde dieses Jahr die Rede der Landjugend bei der Brotübergabe am Maientag erwartet. In feierlichem Rahmen standen sich betroffene Gegner und Befürworter des geplanten Gewerbegebietes Großer Forst gegenüber.


 
 
6 : 9 Missbilligung gegen Auslegung - 5.6.2008

(th) Die Kritiker der vorzeitigen Auslegung des Bebauungsplans durch die Verwaltung fanden keine Mehrheit, stattdessen fasste der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss Anfang Juni nachträglich den erforderlichen Beschluss.


 
 
Wer ist hier eigentlich der "Boss"? - 2.6.2008

(pm) "Mehr Demokratie e.V." wünscht sich, dass das Instrumentarium Bürgerbegehren und –entscheid als Bereicherung lokaler Demokratie erlebt wird.


 
 
Bürger wollen selbst entscheiden - 22.5.2008

(th) Am Mittwoch vor Fronleichnam übergaben Vertreter der Initiative „Bürgerbegehren Großer Forst“ im Rathaus 3.242 Unterschriften für einen Bürgerentscheid über die Ansiedlung eines Distributionszentrums der Firma Hugo Boss im Großen Forst.


 
 
Vorzeitige Auslegung des Bebauungsplans "Großer Forst" - 21.5.2008

(th) Entgegen dem in der Hauptsatzung vorgesehenen Verfahren hat die Verwaltung die öffentliche Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs für das Gewerbegebiet "Großer Forst" bereits beschlossen bevor der Bau-Planungs- und Umweltausschuss darüber beraten hat.


 
 
Gemeinderatssitzung geht weiter - 14.5.2008

(th) Nachdem die Debatte über die Ansiedlung von Hugo Boss im Großen Forst beendet war, entspannte sich die Atmosphäre merklich, so dass mehrere einstimmige Beschlüsse möglich wurden.


 
 
Mehrheit des Gemeinderates für Boss - 12.5.2008

(th) In der Debatte vor dem Grundsatzbeschluss für eine Ansiedlung des Distributionszentrums von Hugo Boss konnte man mal wieder Interessantes über das Wesen unserer Demokratie lernen.


 
 
Bürgerentscheid soll Transparenz schaffen - 4.5.2008

(pm) Die Initiatoren des Bürgerbegehrens für einen Bürgerentscheid betonen, dass es ihnen um eine transparente Entscheidung durch die Bürger geht. Sie sammeln Unterschriften für einen Bürgerentscheid, nicht gegen Boss.


 
 
Initiative gegen Boss-Ansiedlung sammelt erneut Unterschriften - 2.5.2008

(mai) Über 5.000 Menschen haben in den vergangenen Wochen schon auf Listen gegen die Bebauung des Gebietes Großer Forst ihre Namen gesetzt. Die Unterschriften, die die Schutzgemeinschaft Großer Forst an der Bürgerversammlung OB Heirich überreicht hat, waren allerdings nur ein informelles Zeichen.


 
 
Vertreter der Firma und der Stadtverwaltung setzten sich für Boss-Planung ein - 25.4.2008

(th) Engagierte Bürger stellen das geplante Distributionszentrum im Großen Forst in Frage.


 
 
Boss - Hochregallager spaltet die Bevölkerung - 24.4.2008

(pm) Schutzgemeinschaft „Großer Forst“, die  Fraktionen der Jungen Bürger und Nürtinger Liste / Grüne, einige weitere Stadträte zusammen und der Schwäbische Heimatbund ziehen an einem Strang für einen Bürgerentscheid, wie sie in einer Pressemitteilung verkünden.


 
 
Büronutzung auf dem Heim-Areal - 9.4.2008

(th) In der Gemeinderatssitzung am 8. April stellte Michael Einsele von der Firma "FECO" ein Nutzungskonzept für das Heim-Areal vor, mit dem die Träume von einem Einzelhandelsmagneten begraben werden.


 
 
Großer Forst erregt die LINKEN - 28.3.2008

(pm) Diskussion über die Ansiedlungspläne der Firma Boss im Großen Forst mit Stadtrat Peter Rauscher. Gründung eines Ortsverbandes der LINKEN für Nürtingen und Umgebung.


 
 
Städtebauliches Konzept Wörthpark vorgestellt - 1.3.2008

(th) Auf dem Wörth-Areal sind bis zu sechsstöckige Gebäude geplant; Fußballer Erwin Waldner wird mit Neckarhäuser Stadionnamen geehrt; Helmut Nauendorf tritt in die Fraktion der Freien Wähler ein und weitere Tagesordnungspunkte aus dem Gemeinderat.


 
 
Nürtinger Liste / Grüne weist Vorwürfe des OB zurück - 28.2.2008

(pm) Die Stadträte der Nürtinger Liste / Grüne Dieter Braunmüller,  Hildegard Biermann-Mannsfeld, Regine Glück, Helmut Püschel und Peter Rauscher weisen die ihnen gegenüber erhobenen Vorwürfe wegen  „undemokratischen Verhaltens“ entschieden zurück.


 
 
Menschenkette auf dem Großen Forst - 19.2.2008

(mai) Am Sonntag, 17. Februar 2008, begaben sich rund 2000 Menschen aus Nürtingen auf den Großen Forst um eine Menschenkette auf dem geplanten Gewerbegebiet zu bilden, als symbolischen Beitrag zur Erhaltung der landwirtschaftlich genutzten Flächen.


 
 
Schutzgemeinschaft Großer Forst rief zur Ortsbegehung auf - 7.2.2008

(mai) Anfang Februar rief die Schutzgemeinschaft Großer Forst zu einer Begehung des geplanten Gewerbegebietes Großer Forst auf. Weit über hundert Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, sich vor Ort ein Bild von dem geplanten Vorhaben zu machen.


 
 
Schutzgemeinschaft Großer Forst wird gegründet - 23.1.2008

Wegen der geplanten Bebauung des Großen Forsts in Nürtingen regt sich Widerstand gegen die von derStadt mit großem Tempo betriebene Erschließung.


 
 
Haushalt über 7 Prozent gewachsen - 4.12.2007

(mai) Mitte November brachten Oberbürgermeister Heirich und Stadtkämmerer Polak den Haushalt für 2008 ein, was bedeutet, sie erklärten dem Gemeinderat und der Öffentlichkeit, wie es um die Finanzen der Stadt Nürtingen steht und welche Ausgaben für das nächste Jahr geplant sind.


 
 
Nicht nur Haushaltseinbringung - 24.11.2007

(mai) Umfangreiche Tagesordnung mit neuem Stadtrat der Nürtinger Liste / Grüne


 
 
Thomas Hauptmann verlässt den Gemeinderat - 21.11.2007

(mai) Der Landschaftsplaner mahnt die Stadträte, den Spaß an der Arbeit nicht zu verlieren.


 
 
Mehr Sporthallen - 20.11.2007

(mai) Während zweckoffene, nicht vordefinierte Freiflächen verloren gehen, fasst die Stadt den Bau von neuen Sporthallen ins Auge.


 
 
Reinhold Rauscher wurde aus dem Gemeinderat verabschiedet - 22.10.2007

(mai) Das Buch über siebenundzwanzig Jahre Zugehörigkeit zum Gemeinderat der Stadt Nürtingen wurde bei der letzten Gemeinderatssitzung im Oktober 2007 zugeschlagen. Der langjährige CDU-Stadtrat und CDU-Fraktionschef macht Platz für eine neue Generation.


 
 
Die Stadtbrücke schlägt Wellen - 30.7.2007

(mai) Eine ausgedehnte Debatte gab es in der letzten Gemeinderatssitzung über die Umgestaltung der Stadtbrücke. Durch den geplanten Kreisverkehr am unteren Ende der Neckarsteige fallen zwei Kraftfahrzeugspuren weg, die frei werdende Fläche soll Fußgängern und Radfahrern zu Gute kommen. Darüber war man sich einig, nur nicht über das wie.


 
 
Kurze Tagesordnung mit Sprengstoff - 9.7.2007

(mai) Die Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am 3. Juli war mit drei Beratungspunkten recht übersichtlich und stellte den Zuhörern und Stadträten ein baldiges Ende der öffentlichen Beratungen in Aussicht.


 
 
Neckar- und Museumspark statt „Wohnpark Wörth“ - 27.6.2007

(pm) In einer Pressemitteilung nimmt die Fraktion der Nürtinger Liste / Grüne im Gemeinderat Stellung zu den Planungen für das Wörth-Areal am Neckar.


 
 
Kreativer Umgang mit der Wahrheit - 10.6.2007

(mai) Der OB verneinte im Gemeinderat, dass Gerüchte, ein Pharmakonzern plane eine Großtierversuchsanlage auf dem Großen Forst, zuträfen. Am nächsten Tag war in der Nürtinger Zeitung zu lesen, dass der OB vor der Gemeinderatssitzung der Zeitung erklärt hat, dass die Stadt dem Pharmakonzern Boehringer Ingelheim Gewerbeflächen als Standort zur Erforschung von Tierimpfstoffen  angeboten habe!


 
 
Mehr aus dem Gemeinderat - 6.5.2007

(mai) In der Gemeinderatssitzung im April ging es auch um das Gewerbegebiet Großer Forst, die Erweiterung des Hö-Gy und die Sanierung der Stadtbrücke.


 
 
Helmut Nauendorff erklärt seinen Austritt aus der SPD-Fraktion im Nürtinger Gemeinderat - 26.4.2007

(mai) Nauendorff und SPD wurden in Nürtingen bisher in einem Atemzug genannt. Der Lehrer war 36 Jahre lang für die SPD im Gemeinderat vertreten. Überraschend, auch für seine bisherigen Fraktionskollegen, erklärte er zum Schluß der Gemeinderatssitzung am 17. April seinen Austritt aus der Fraktion.


 
 
Nürtingens neuer "Baubürgermeister" heißt Andreas Erwerle - 20.4.2007

(mai) Endlich ist die Odysee von der Suche nach einem neuen Technischen Beigeordneten (umgangssprachlich "Baubürgermeister") für die Stadt Nürtingen beendet. Nachdem der erste Versuch recht unglücklich gescheitert war (wir berichteten), hatte es nun beim zweiten Anlauf ein Tauziehen gegeben, wer welchen Bewerber ins Boot holt.


 
 
Wie viele Fahrzeuge braucht die Feuerwehr? - 16.3.2007

(th) Genug, um ihre Aufgaben zu erfüllen, klar. Aber wie viele sind das? Was sagt der Landesfeuerwehrverband? Wie ist die Situation in Nürtingen?


 
 
Warum nur ausgerechnet dieses Grün? - 6.2.2007

(mai) Der Marktbrunnen  am Nürtinger Rathaus wird seit geraumer Zeit renoviert. Die Farbgestaltung hat viele Reaktionen ausgelöst, auch der Oberbürgermeister bekam "gewisse Probleme" mit dem "grellen Grün". Er liess Ende 2006 die Renovierung stoppen, um die Mitarbeiter des Landesdenkmalamtes in den Gemeinderat einzuladen, wo sie ihre Farbgebung begründen sollten.


 
 
Zahlen prägten die Debatte - 27.11.2006

(mai) In der Gemeinderatssitzung am am 14. November spielten Zahlen die Hauptrolle. Der Haushalt wurde eingebracht, aber auch bei den meisten Tagesordnungspunkten davor waren scharfe Rechner gefragt.


 
 
Katholische Realschule und Konzertensemble - 4.8.2006

(mai) Kopfschüttelnd verließen manche ZuhörerInnen die letzte Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause. Der eine wunderte sich über das Interesse des Oberbürgermeisters an einer katholischen Realschule, die andere staunte über die großzügige Verteilung von städtischen Geldern an das Nürtinger Konzertensemble.


 
 
Endlich Kindergartenbedarfsplan - 3.7.2006

(mai) Nach langem Hinundher wurde in der vergangenen Gemeinderatssitzung der Kindergartenbedarfsplan für Nürtingen beschlossen. Darüber und über weitere Beschlüsse berichten wir.


 
 
Große Koalition für Kleinkindbetreuung - 17.4.2006

(mai) Vielleicht erleichterten die Einsparungen bei der Straße auf dem Säer die Entscheidung, den freien Träger höhere Zuschüsse für die Betreuung der unter-drei-jährigen Kinder zu bewilligen.


 
 
Generaldebatte zum Haushalt - was ist das? - 13.1.2006

(mai) In der Politik gibt es Vorgänge und Wörter, die eigentlich gar nicht richtig erklärt werden, weil man davon ausgeht, daß jeder weiß, worum es geht. Oft ist das aber gar nicht der Fall.


 
 
Überraschende Umfrageergebnisse? - 18.8.2005

(th) Das Ergebnis der Nürtinger Bürgerbefragung liegt vor und formuliert oft überraschende Ergebnisse. Meist überrascht der unbedarfte Umgang mit den Ergebnissen und manchmal waren auch die Ergebnisse bemerkenswert.


 
 
Ideen für die Bahnhofsmeile - 24.4.2005

(mai) In der Gemeinderatssitzung am 19. April wurde das Ergebnis des beschränkten städtebaulichen Wettbewerbs für eine neue Nutzung auf dem Nürtinger Güterbahnhof vorgestellt. Herausgekommen ist eine viergeschossige Bebauung für Einzelhandel, Büros und Wohnungen.



Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung