Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Politik
 
Gastel auf dem Weg in den Bundestag - 8.12.2012

 

(pm) Der Wahlkreis Nürtingen-Filder wird nach der Bundestagswahl 2013 voraussichtlich wieder mit einem Bundestagsabgeordneten von Bündnis90/Die Grünen im Bundesparlament vertreten sein. Der Landesparteitag in Böblingen wählte am Wochenende den 43-jährigen Matthias Gastel aus Filderstadt auf den zehnten Listenplatz. Auf Grund der letzten Wahlergebnisse gilt dieser Platz als sicher. Der Gemeinde- und Kreisrat überzeugte seine Partei durch eine kämpferische Rede zur Verkehrs- und Arbeitsmarktpolitik. „Arbeit soll verlässlich und auskömmlich sein. Und sie darf den Menschen nicht krank machen,“ stellte Gastel klar. „Da ein Mensch von einer Vollzeitstelle leben können muss, brauchen wir einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn.“ Gastel konnte sich als erstes neues Gesicht auf der Landesliste platzieren, vor ihm stehen nur bestehende Abgeordnete sowie der Landes- und der Bundesvorsitzende.

„Nach vier Jahren ohne Bundestagsabgeordneten wird Matthias Gastel die Nachfolge von Uschi Eid im Wahlkreis Nürtingen antreten können. Damit wird es mindestens wieder einen grünen Bundestagsabgeordneten im Landkreis geben,“ freut sich Friederike Hörmann als Mitglied des Kreisvorstands. „Wir sind überzeugt, dass er für die Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ein offener und kompetenter Ansprechpartner sein wird“ so Hörmann weiter.


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung