Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Ausgewähltes
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe
Kleinanzeigen

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Zukunftsfähiges NT
 
Übersicht über die kommenden Veranstaltungen des Forums NT - 11.10.2018

 

(forumNT) Wie kann die Hölderlinstadt zu einer Modellkommune für nachhaltiges und erfüllendes Leben werden - ökologisch verantwortlich, sozial gerecht und auch kulturell reich? Näheres hierzu immer in der STATTzeitung. Kontakt: zukunftsfaehigesNT[ät]nuertingen.org.

 

VORTRAGSREIHE "Forum zukunftsfähige Stadt - Nürtingen":

Mittwoch, 14.11.2018, 19.00 Uhr
Wohnungsnot trotz Leerstand - Verbauen wir uns unsere Zukunft? Über die wahren Ursachen der Wohnraumnot und die bedrohlichen Folgen einer nicht zukunftsfähigen Entwicklung.
Daniel Fuhrhop
Katholisches Gemeindehaus in der Vendelaustraße 30
in Kooperation mit SPD Nürtingen und dem BUND,

**************************

Veranstaltungen, die das Forum zukunftsfähiges Nürtingen mitveranstaltet:

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19:30 Uhr
Soldarische Handelsverträge
Helmut Scholz (Mitglied im Ausschuss für Internationalen Handel, handelspolitischer Sprecher der Linken im Europa-Parlament)
Alte Seegrasspinnerei Nürtingen, Plochinger Str. 14, Nürtingen
Veranstalter: LINKE OV Kirchheim und OV Nürtingen, Forum zukunftsfähiges Nürtingen

Näheres zu den beiden Vorträgen weiter unten!

**************************

denk.art: PHILOSOPHISCHES CAFÉ 
(in Kooperation mit der Alten Seegrasspinnerei, dem nn-institut e.V. und der VHS Nürtingen)
meist 1x im Monat sonntags von 11.00 – 13.00 Uhr in der Alten Seegrasspinnerei 

11.11.2018, 11–13 Uhr: (N)EUROPAS WERTE mit Prof. Andreas Mayer-Brennenstuhl

Näheres zu den einzelnen denk.art-Terminen weiter unten!

**************************

ZUKUNFTSFÄHIGE SUPPENKÜCHE
(1x im Monat freitags von 17.00 – 19.00 Uhr in der Alten Seegrasspinnerei)

 

Bei diesen Treffen wird zunächst eine Suppe (im Sommer auch ein Eis) aufgetischt, dann in offener Runde über Projekte und Ideen für ein zukunftsfähiges Nürtingen sowie über Interna des Forums beraten. Themenvorschläge sind willkommen unter: zukunftsfaehigesNT[ät]nuertingen.org.

Termine: 16.11.2018 und 7.12.2018

 

************************** 

Weitere regelmäßige Termine:

„Stammtisch“ der Mitwirkenden am Forum:
nach der Suppenküche ab 19 Uhr in der Tapaskneipe der Alten Seegrasspinnerei

Repair-Café: Jugendwerkstatt der Alten Seegrasspinnerei, zweiter Freitag im Monat: 17 – 19 Uhr
solawi Hopfenhof: regelmäßige Treffen jeden ersten Montag um 19 Uhr (Seegrasspinnerei)

**************************

Initiativen, die am Forum zukunftsfähiges NT mitwirken:

BUND Nürtingen e.V.: www.bund-nuertingen.de
BUND-Projektgruppe „Solarstadt 2046“ mit Untergruppen: otmarbraune[ät]t-online.de
denk.art: philosophisches Café: Thomas.Oser[ät]t-online.de
nn-institut e.V.: www.nn-institut.de
Nürtinger Stattzeitung: www.nuertinger-stattzeitung.de
permaneNT – Netzwerk der Künste Nürtingen: Thomas.Oser[ät]t-online.de
Projektgruppe „poetisches NT“: Thomas.Oser[ät]t-online.de
Repair Café in der Seegrasspinnerei:
repaircafe[ät]nuertingen.org
solawi Hopfenhof (Solidarische Landwirtschaft in Nürtingen): www.solawi-hopfenhof.de
Weltkulturerbe Streuobstlandschaften Europas: imkerei.scharfenberger
[ät]web.de

Kooperationspartner des Forums zukunftsfähiges NT:

Alte Seegrasspinnerei: www.seegrasspinnerei.de
Amnesty International Nürtingen: www.amnesty-nuertingen.de
Eine-Welt-Gruppe Nürtingen e. V.: oe-arbeit@nuertinger-weltladen.de oder bildungsteam@nuertinger-weltladen.de
Freie Kunstakademie Nürtingen: http://fkn-kunstakademie.de
Klimaschutzmanager Nürtingen
Thomas Kleiser:t.kleiser[ät]nuertingen.de
Koordinationsstelle Wirtschaft und Umwelt der HfWU Nürtingen-Geislingen: www.hfwu./KoWU.de
NFANT: www.nfant.de
„Nürtingen ist bunt“: info[ät]ambweb.de
Projektgruppe „Gelingendes Aufwachsen in Nürtingen“: pit.lohse[ät]tvfk.de
Trägerverein Freies Kinderhaus e.V.:  www.tvfk.de
VHS Nürtingen: www.vhs-nuertingen.de
WIR – Wohnen in Reudern e.V.: naegele.gmbh[ät]gmx.de

 

DETAILS zu den Terminen:

VORTRAGSREIHE "Forum zukunftsfähige Stadt - Nürtingen":
Eine fortlaufende Reihe mit Referent*innen vorwiegend aus der Region, die dann bei Bedarf als Kontaktpersonen für ihr Themenfeld bereit stehen. Die Themen Nachhaltigkeit, Zukunftsfähigkeit und Gemeinwohl werden aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet, gefragt ist auch immer ein konkreter Bezug zu Nürtingen - und wenn möglich gibt es einen künstlerischen Beitrag.

Mittwoch, 14.11.2018, 19.00 Uhr
Wohnungsnot trotz Leerstand - Verbauen wir uns unsere Zukunft? Über die wahren Ursachen der Wohnraumnot und die bedrohlichen Folgen einer nicht zukunftsfähigen Entwicklung.
Daniel Fuhrhop
Katholisches Gemeindehaus in der Vendelaustraße 30

Die Wohnfläche wuchs in Deutschland über Jahrzehnte fast kontinuierlich schneller als die Bevölkerung. Doch obwohl immer mehr gebaut wurde, fehlen Millionen bezahlbarer Wohnungen während die Mietkosten in vielen Städten in die Höhe schießen. Gleichzeitig stehen in ganz Deutschland fast anderthalb Millionen Wohnungen leer. Bis zum Jahr 2030 könnte sich ein Überschuss von mehr 3,3 Millionen Wohnungen aufbauen. Die Folgen dieser Entwicklung überfordern nicht nur junge Familien und Geringverdiener, sondern gefährden auch den sozialen Frieden sowohl in Deutschland als auch im Ausland. Worin die Ursachen und mögliche Lösungen dieser Probleme liegen, ist Gegenstand des Vortrags von Daniel Fuhrhop, der von der Nürtinger SPD in Kooperation mit dem BUND Nürtingen, dem Esslinger Kreisverband des BUND und dem Forum Zukunftsfähiges Nürtingen im Rahmen der Nürtinger Friedenswochen 2018 veranstaltet wird.

*********************************

Veranstaltungen, die das Forum zukunftsfähiges Nürtingen mitveranstaltet:

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19:30 Uhr
Soldarische Handelsverträge
Helmut Scholz (Mitglied im Ausschuss für Internationalen Handel, handelspolitischer Sprecher der Linken im Europa-Parlament)
Alte Seegrasspinnerei Nürtingen, Plochinger Str. 14, Nürtingen
Veranstalter: LINKE OV Kirchheim und OV Nürtingen, Forum zukunftsfähiges Nürtingen

Seit TTIP, CETA, JEFTA und Co., den Handels- und Investitionsschutzabkommen völlig neuer Bauart, geht es nicht mehr nur um Handel. Denn demokratisch nicht legitimierte Gremien, eine investorenfreundliche Paralleljustiz und Intransparenz in den Verhandlungen machen solche Abkommen zu einem Demokratieproblem. Wären bei dieser Tragweite nicht eine breite Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger notwendig? Können wir Geschäftsmodelle und Handelsverträge, die Menschenrechte und Umweltschutz ignorieren, zulassen? Hat Deutschland mit der Annahme der Agenda 2030  nicht auch eine  Verpflichtung zur Umsetzung einer solidarischen Handelspolitik in Europa? Der Referent, Helmut Scholz gehört dem Europäischen Parlament seit 2009 an und ist Mitglied der Konförderativen Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke. Für seine Fraktion ist er Mitglied in den Ausschüssen für internationalen Handel und für konstitutionelle Fragen sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten. Außerdem gehört Helmut Scholz der Delegation des Europaparlaments für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten und als Stellvertreter der Delegation für die Beziehungen zur Volksrepublik China an.

*********************************

denk.art: philosophisches Café

In Nürtingen ist wieder eine Tradition zum Leben erwacht: gemeinsames Philosophieren am Sonntagvormittag. Dazu lädt das philosophische Café denk.art fortan einmal im Monat in die Nürtinger Alte Seegrasspinnerei, Plochinger Straße 14 ein. In seinem Namen kommt zum Ausdruck, dass der Austausch über Gedanken als eine Kunst zu begreifen ist. Zugleich soll es zu jedem Thema auch eine Einführung oder Einstimmung in Form eines künstlerischen Beitrags geben. Die Fragestellungen orientieren sich – wenn möglich – an den Themen der Vortragsreihe „Forum zukunftsfähige Stadt – Nürtingen“. Das Café denk.art wird von dem Nürtinger Philosophen Thomas Oser moderiert und ist eine Kooperation des Forums zukunftsfähiges Nürtingen, dem nn-institut e.V.,  der Alten Seegrasspinnerei und der VHS Nürtingen. Das Café öffnet bereits um 10.30 Uhr. Der Eintritt zum Café denk.art und zu den Vertiefungsseminaren ist frei, Spenden sind willkommen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sonntag, 11.11.2018, 11 – 13 Uhr
Thema: 
(N)EUROPAS WERTE

Prof. Andreas Mayer-Brennenstuhl

Europa als philosophisches Thema zu behandeln liegt nahe, weil unsere Werte-Orientierungen aus den unterschiedlichen philosophischen Traditionen Europas stammen: von griechischen, jüdisch-christlichen, aufklärerischen usw. Schaut man heute auf Europa, so stellt sich die Frage, ob diese Werte, die sich letztendlich in den allgemeinen Menschrechten niedergeschlagen haben (wie z.B. freie Meinungsäußerung, Rechts-Gleichheit, Demokratie, aber auch Privateigentum) je gültig waren oder noch gültig sind. Umgekehrt ist zu fragen, wie diesen Werten wieder Leben eingehaucht werden kann, damit sie persönliche und gesellschaftliche Realität werden können. Andreas Mayer-Brennenstuhl, der Referent zu diesem Thema, ist seit 2107 unterwegs auf dem "Jakobsweg rückwärts" quer durch Europa auf der der Suche nach Impulsen für ein "NEUES EUROPA". In Gesprächen und Diskussionsveranstaltungen auf diesem Pilgerweg wird dabei vor allem nach den "Werten" gefragt, an denen wir unser persönliches Leben und die Gestaltung des gesellschaftlichen Zusammenlebens in Europa orientieren.