Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Filme
 
The Happening
 

Ein sehr guter Film, eigentlich ein Science-Fiction-Thriller, kein richtiger Horrorfilm, aber Gruselatmosphäre garantiert. Regie führte Night Shyamalan, er hat das Drehbuch geschrieben und hat auch ein bisschen mitgespielt. Es beginnt damit, dass in den Großstädten Amerikas plötzlich eine Selbstmordwelle auftritt. Von einem Moment auf den anderen bringen sich Menschen massenweise um. Ein Mädchen auf einer Bank nimmt ihre Haarnadel und steckt sie sich in den Hals. Man sieht es allerdings nicht, das ist das Angenehme: Ekeleffekte werden nur angedeutet, aber es wird im richtigen Moment geschnitten. Bauarbeiter stürzen sich zu Tode, das sieht man, das ist noch der größte Hammer. Am Anfang gehen die Behörden von terroristischen Angriffen aus, aber je länger sich das Ganze hinzieht und auch immer kleinere Städte betroffen sind, um so eher vermutet man, dass der Wind eine große Rolle spielt und dass die Natur wohl ihre Finger im Spiel hat.

Das Schöne an diesem Film ist, es gibt keine Specialeffekts. Der größte Specialeffekt ist immer die Windmaschine, wenn der Wind kommt und dann läuft es einem, sobald man weiß, was es mit dem Ganzen auf sich hat, eiskalt den Rücken runter. Wer das Buch „Der Schwarm“ kennt, dem wird dieser Film auf jeden Fall gefallen.

USA 2008; D.: Night Shyamalan; R.: Night Shyamalan; 90 Min.; FSK ab 16

(Radio Neckar - Supreme im Freien Radio für Stuttgart)

 


Anzeigen



Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung