Forum

  Nachrichten
Kommunalpolitik
Politik
Umwelt
Kultur
Stattzeitung aktuell
Sport
Nürtingen global
Jugend
Personalia
Verkehr
Arbeitswelt
Soziales
Geschichte
Bauen
Presseschau
Wirtschaft
Kurznachrichten
Zukunftsfähiges NT
NTegration
Veranstaltungstipp
Foto der Woche
EssBar
LesBar
Leserbriefe

  
Terminkalender
Veranstaltungen
Ausstellungen

  
Kulturtipps
Kneipentest
Bücher
Filme
Musik
Lyrik
Reisen
Hörbücher
NTouren
NThörBar
Musikmachende

  Schatzkästle
Fotogalerie
Fortsetzungsroman
Links
Was kochsch du?
Gabi Zapf (Roman)
Fundgrube
Rundschlag
Jahreszeiten
Hausmittel

  Über uns


 

  Was kochsch du?
 
Linsensalat
 

Das Gericht findet man in Wirtschaften und Kochbüchern selten, was schade ist. STATTzeitung kennt es erst, seit sie es zufällig mal beim Kneipentesten auf einem Salatbuffet entdeckte. Jetzt hat sie auch das Rezept herausgefunden.

200 Gramm grüne Linsen ohne Salz nach Packungsangabe weichkochen und abgießen. Eine kleine Zwiebel sehr fein würfeln, eine Knoblauchzehe pressen, etwas Petersilie kleinschneiden und eine Salatsoße herstellen. Für diese mischt man 2 Esslöffel Essig, 1 Esslöffel Öl, 1 große Prise Salz, 1 kleine Prise Zucker und 1 Teelöffel Senf.

Alles zu den Linsen zugeben und vorsichtig mischen. Entweder kühl stellen und durchziehen lassen, oder noch besser gleich lauwarm verputzen.

 


 


Anzeigen




Impressum
© 2004-2017 Nürtinger STATTzeitung